Zum Inhalt

Zur Navigation

Stellenausschreibung

Notar Mag. Michael Ofenböck in Wiener Neustadt - Erbrecht


Ihr Notar in Wiener Neustadt berät Sie umfassend zu all Ihren Fragen in den Bereichen Erbrecht, Testament, vorweggenommener Erbfolge zu Lebzeiten und Verlassenschaftsverfahren.

Sie wissen genau, wem Sie eines Tages etwas vererben wollen. Dank unserer langjährigen Erfahrung und Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen wissen wir genau, woran Sie hinsichtlich Ihres Testaments, Ihrer Schenkung oder Übergabe denken müssen. Erbrecht, Schenkungen und Übergaben sind ein wesentlicher Teil unserer täglichen Arbeit. Wir helfen Ihnen Kosten und Steuern zu sparen und sorgen dafür, dass alles in Ihrem Sinn geregelt ist.


Notar Mag. Ofenböck berät Kundin

Wer sich mit dem Erb- und Schenkungsrecht auseinandersetzt, der stößt schnell auf viele Fragen: Was ist der Unterschied zwischen einer Schenkung und einer Übergabe? Schenken oder vererben - was bietet mehr steuerliche Vorteile? Wie schütze ich mich dagegen, dass mein Testament nach meinem Ableben angefochten werden kann? Und wie steht es um die Erb- und Pflichtteilsansprüche meiner Kinder? 

Wir kennen die Rechtslage genau, liefern Ihnen präzise Antworten auf diese und andere Fragen und finden für Ihr Anliegen die bestmögliche Lösung.


Ihr Notar in Wiener Neustadt berät Sie umfassend zu allen Fragen hinsichtlich Erbrecht und Testament


Seit dem 1. August 2008 wird in Österreich keine Erbschafts- und Schenkungssteuer mehr erhoben. Allerdings ist nicht jeder unentgeltliche Erwerb von Vermögen steuerfrei.

Durch die Gesetzesänderung im Grunderwerbsteuergesetz wird bei Grundstückserwerben seit dem 1. Jänner 2016 nunmehr bei allen Grundstücken – ausgenommen land- und forstwirtschaftliche Grundstücke – anstelle des dreifachen Einheitswertes der sogenannte „Grundstückswert“ als Bemessungsgrundlage herangezogen.

Der Grundstückswert kommt insbesondere als Bemessungsgrundlage bei Erwerb von Todes wegen bei Übertragungen innerhalb des Familienverbandes gemäß § 26a des Gerichtsgebührengesetze zur Anwendung.

Im Zuge der Vertragsabwicklung wird die Ermittlung des Grundstückswertes durch meine Kanzlei anhand der Angaben der Parteien zu Nutzfläche, Errichtungsjahr, Sanierungsmaßnahmen etc. durchgeführt. Anstelle des alten Steuersatzes von 2% gilt der Stufentarif. Dieser beträgt bei einem Wert für die ersten 250.000 Euro 0,5%, für die nächsten 150.000 Euro 2% und darüber hinaus 3,5%.


Erbrecht bei Ihrem Notar in Wiener Neustadt - Wir sorgen dafür, dass alle genau das bekommen, was sie bekommen sollen.


Falls die gesetzlich geregelte Erbfolge Ihrem letzten Willen widerspricht, dann ist es anzuraten, dass Sie Ihren Willen zeitgerecht schriftlich festhalten und sich vergewissern, dass alles in Ihrem Sinn geregelt ist.

Als Ihr Notariat klären wir alle für Ihre persönlichen Verhältnisse sinnvollen Regelungen und sorgen dafür, dass die Formulierung Ihres letzten Willens juristisch eindeutig und rechtssicher ist. 


Die Verwahrung Ihres Testaments in unserem Notariat und dessen Registrierung im zentralen Testamentsregister stellen sicher, dass Ihre letztwillige Verfügung später auch aufgefunden wird.


Ablauf eines Verlassenschaftsverfahrens


Bei einem Todesfall verständigt das zuständige Standesamt das Verlassengeschaftsgericht/Bezirksgericht, in dessen Sprengel die Verstorbene/der Verstorbene den letzten Wohnsitz hatte.

Das Verlassenschaftsverfahren wird durch den Notar geführt, der als Gerichtskommissär fungiert. Die Hinterbliebenen werden zu einer sogenannten "Todesfallaufnahme" eingeladen.

Die Parteien können auch einen ihnen vertrauten Notar zur Vertretung im Verlassenschaftsverfahren im schriftlichen Wege beauftragen.


Unsere Leistungen im Bereich Erbrecht umfassen u.a.:


Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns noch heute, wir beraten Sie gerne!

Mag. Michael Ofenböck

Hauptplatz 23
2700 Wiener Neustadt

Telefon +43 2622 22290 - 0
Fax +43 2622 22290 - 23 oder 32

%6F%66%66%69%63%65%40%6E%6F%74%61%72%69%61%74%2D%6F%66%65%6E%62%6F%65%63%6B%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung